Altmühltal Classic Sprint

 

KONTAKT

 

geo-select FotoArt

Dr. Rüdiger Hess

D-90768 Fürth, Gluckstr. 6

 

mobil: +49(0)151-12220799

fax: +49(0)911-97922179

 

geo.select@yahoo.de

 

www.geo-selectfotoart.de

 

 

Mit dabei waren etwa ein Ferrari 500 Mondial, der 2015 seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, drei 4,5 Liter Bentleys und je ein Bugatti Type 51 und 38, wobei letzterer mit seinen 90 Jahren auch das älteste Fahrzeug der Rallye war. Ebenso vertreten waren beliebte Klassiker der Marken Porsche, Rolls Royce, Jaguar, Chrysler, BMW, Ford, Alfa Romeo und mehr. Parallel zum Gesamtsieg kämpften reinrassige Abarth Rennsportwagen um den Sonderpreis "Coppa Abarth", weitere Fahrzeuge italienischer Hersteller konkurrierten um die "Coppa Italia". Mit den insgesamt 163 gemeldeten Fahrzeugen hat man die die Teilnehmerzahl vom vergangenen Jahr noch einmal um 20 Neuzugänge steigern können.

 

Von der Wülzburg aus führte der Streckenplan die Teilnehmer über Titting - mit kurzer Rast in der Brauerei - und Kipfenberg wieder zurück nach Weißenburg, wo die Teams dann auch nächtigten. Die Classic Sprint Rallye feiert dieses Jahr ihren zehnten Geburtstag, entstanden ist sie ursprünglich aus gemeinsamen Wochenend-Ausfahrten befreundeter Oldtimerfahrer. Daher auch das Motto: "Von Freunden, für Freunde".

 

2006 dann organisierte Uwe Wießmath das erste professionelle Rennen mit gut 60 Teilnehmern, wegen der malerischen kurvenreichen Strecken wählte man das Altmühltal als Austragungsort.

 

(Text: Miriam Zöllicxh - Altmühl Bote)

PARTNERLINKS:

HINWEIS:

Die auf dieser website zu sehenden Fotos sind aus urheberrechtlichen Gründen in Größe und Qualität reduziert und mit

einem Logo versehen! Das Kopieren bzw. anderweitige Verwendung ist nicht nur sinnlos sondern auch unrechtmäßig.

Altmühltal Classic Sprint 2016